Startseite Wer wir sind
Hilfestellungen Beerdigungskosten Bestattungsvorsorge Bestattung Bestattungsarten
Särge zur Auswahl Urnen zur Auswahl Trauertextilien
Kontakt
DISKRET BESTATTUNG ›› Bestattungsarten » Feuerbestattung
Telefon: 0381-200 77 50

Feuerbestattung

Die Feuerbestattung ist die Verbrennung einer Leiche in einem Krematorium. Die anschließende Beisetzung mit der verbliebenen Asche erfolgt in einer Urne. Wird die Asche nicht auf einem Friedhof beigesetzt, sondern in der Ostsee versenkt, dann handelt es sich um eine Seebestattung.

Vor der Feuerbestattung kommt die Totenfürsorge. Sie ist das verbürgte Recht, aber auch die Pflicht, das sich Angehörige um den Leichnam des Verstorbenen kümmern. Dazu gehört ganz einfach die Pflicht, die Bestattung des Verstorbenen zu veranlassen, nicht selbst, sondern ein Bestattungsinstitut zu beauftragen.

Die Bestattungsgesetze der Bundesländer regeln die Verfahrensweise. Für die Totenfürsorge werden in erster Linie der Ehegatte des Verstorbenen und seine Verwandten in die Pflicht genommen, so das Regelwerk.

Diese Seite drucken