Startseite Wer wir sind
Hilfestellungen Beerdigungskosten Bestattungsvorsorge Bestattung Bestattungsarten
Särge zur Auswahl Urnen zur Auswahl Trauertextilien
Kontakt
DISKRET BESTATTUNG ›› Bestattungsarten » Streuwiese
Telefon: 0381-200 77 50

Streuwiese

Bestattungen auf "Eine äußerst würdevolle Art zeitgeistiger Beisetzung"

"Bei dieser Form der Bestattung schreitet der Urnenträger gemessenen Schrittes über die Wiese. Diskret, würdevoll und kaum sichtbar wird die Asche über den Rasen verstreut. Dabei wohnen die Angehörigen der Verstreuung am Rand der Streuwiese bei und legen Blumen und Gebinde an den vorgesehenen Plätzen ab."

So und ähnlich beschreiben viele dieses ungewöhnliche Zeremoniell, eine Bestattung auf der Aschestreuwiese des Rostocker Westfriedhofs. Nicht wenige möchten, dass Ihre Asche eines Tages über der gepflegten Rasenfläche des Rostocker Friedhofs ausgestreut wird. Unseres Wissens ist der Rostocker Westfriedhof der einzige Friedhof in Deutschland, auf dem dieses Ritual praktiziert werden kann. Viele treffen die Bestattungs-Entscheidung für das in den 70er Jahren von Skandinavien in die damalige DDR gelangte Ritual, wenn die Angehörigen größtenteils nicht in Rostock leben. Auch gehe es um Platz und Kosten. Zentral ist in der Vorstellung z.B. der Freigeistler aber vor allem der Gedanke, dass der Verstorbene in der Erinnerung weiter lebt, "und dafür braucht man keine aufwendigen Pilgerstätten." Im Moment noch erlaube aber nur das Bestattungsgesetz von Mecklenburg-Vorpommern das Ausstreuen von Asche auf eigens dafür vorgesehenen Flächen.


Der Umgang mit Abschied und Trauer wandelt sich in Deutschland. Generell stellen Bestatter in Deutschland die Veränderungen durch andere Wunschvorstellungen im Umgang mit Trauer, Abschied und Tod fest. Auch Urnengemeinschaftsanlagen kommen immer mehr ins Gespräch. Hier wird die Urne im Beisein der Trauergemeinde in die Erde hinabgelassen. Weitere Ausführungen hierzu finden Sie unter dem Punkt Urnengemeinschaftsanlagen.

Diese Seite drucken